FAQs

Die Anmeldung ist nur über diese Veranstaltungswebsite möglich. Eine Anmeldung ist nur für die gesamte Veranstaltung möglich (Zahlung für einzelne Tage ist nicht möglich).

Eine Anmeldung ist nur für das komplette Seminar möglich. Wer also z. B. nur an einem Tag kommen kann, muss sich dennoch für den kompletten Zeitraum anmelden. Stets ist der volle Seminarpreis zu zahlen.

Welche Regeln zum Zeitpunkt der Veranstaltung gelten werden, kann heute niemand sagen. Nach Absprache mit Nagato Sensei kann es sein, dass wir zusätzliche Maßnahmen vorsehen werden.

Das Bujinkan Dojo ist politisch und religiös neutral. Bitte respektiert dies, wenn ihr an der Veranstaltung teilnehmen möchtet. Jeder ist willkommen, egal aus welchem Land und unabhängig von der dortigen aktuellen politischen Lage. Jegliche Andeutungen oder Konflikte sind unerwünscht.

  • Waffen jeglicher Art (ausgenommen stumpfe Trainingswaffen)
  • Pyrotechnische Gegenstände
  • Illegale Drogen
  • Kleidung, Anstecker o. ä. mit politischen Botschaften
  • Film-/Videokameras u. sonstige Aufnahmegeräte, die nach Art, Ausstattung und Größe offensichtlich nicht ausschließlich zum privaten Gebrauch der Aufnahmen dienen

Der Veranstalter ist berechtigt, die verbotenen Gegenstände während der Dauer der Veranstaltung in Verwahrung zu nehmen und sie am Ende wieder auszuhändigen.

Ja, bitte die Eintrittskarte (QR-Code) bzw. Veranstaltungsbändchen bereithalten.

Der Veranstalter behält sich das Recht vor, einem Besucher den Einlass zur Veranstaltung zu verweigern, wenn er

  • verbotene Gegenstände mitführt oder
  • alkoholisiert ist oder unter Drogeneinfluss steht oder
  • sich offen gegen die freiheitliche demokratische Grundordnung im Sinne des Grundgesetzes stellt.

Besteht ein vorgenannter wichtiger Grund für die Einlassverweigerung, verliert Eintrittskarte ihre Gültigkeit, der Eintrittspreis wird nicht erstattet. Bei Wegfall des Grundes (z. B. Abgabe des verbotenen Gegenstandes oder Ausnüchterung bis zum Folgetag) kann die Teilnahme wieder gewährt werden.

Der Zutritt zur Veranstaltung ist nur mit gültiger Eintrittskarte (QR-Code) oder unversehrtem Veranstaltungsbändchen möglich. Beim ersten Einlass bzw. bei der Voranmeldung am Vorabend, wird der QR-Code gescannt und das Veranstaltungsbändchen am Handgelenk befestigt. Unverschlossene Veranstaltungsbändchen verlieren ihre Gültigkeit.

Bitte bedenkt, dass Sensei mit dem Flugzeug reist und somit keine sperrigen Gegenstände transportieren kann. Bspw. trinkt Sensei auch so gut wie keinen Alkohol und zudem dürfen auch nur 2 Flaschen Alkohol pro Person in Japan eingeführt werden. Bitte beachtet dies, wenn ihr plant, ihm etwas mitzubringen. Wir werden bei der Abendveranstaltung am Samstag Zeit für die Übergabe von Geschenken einplanen.

Sensei wird Godan-Tests durchführen. Wichtig ist eine Voranmeldung, damit wir entsprechend planen können. Zur Anmeldung braucht ihr das vorausgefüllte Formular, eure Yondan-Urkunde, das passende Geld in YEN, ein Passfoto sowie eine schriftliche Empfehlung von deinem Lehrer (Anforderung von Nagato Sensei).

Nein. Private Foto- und Videoaufnahmen während der Trainingseinheiten sind auf Wunsch von Nagato Sensei ausdrücklich nicht gestattet. Zuwiderhandlungen können nach Ermessen des Veranstalters zum Ausschluss von der Veranstaltung führen. In den Pausen sowie an den Abendveranstaltungen sind private Video- und Fotoaufnahmen zugelassen, wobei der jeweilige Fotograf für die Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben, insbesondere der Einhaltung der DSGVO, selbst verantwortlich ist.

Ja, wir haben ein Team, das während des Trainings Video- und Fotoaufnahmen macht. Bitte lasst unser Team sich um die Foto- und Videoaufnahmen kümmern, damit ihr das Training genießen können! Mit der Anmeldung erklärt ihr euch damit einverstanden, dass während der Veranstaltung Foto- und Videoaufnahmen gemacht werden, die für Veröffentlichungen (z.B. im Internet, in sozialen Medien, Zeitungen oder im TV) verwendet werden können.

Da die Parkplatzsituation am Veranstaltungsort schwierig ist, möchten wir euch bitten, möglichst das Auto am Hotel stehen zu lassen und mit öffentlichen Verkehrsmitteln anzureisen. Dies gilt insbesondere für Freitag und Samstag. Sonntags sollten ausreichend Parkplätze vorhanden sein.

Die Teilnahme am Training an diesem Seminarwochenende erfolgt im Rahmen des Freizeitsports. Dem Training in einer Kampfkunst immanenten Verletzungsrisiko sollte sich jeder Teilnehmer bewusst sein.

Behandlungskosten für hierbei erlittene Verletzungen übernimmt in der Regel die Krankenkasse. Für darüberhinausgehenden Unfallschutz – auch mit Spätfolgen – muss sich jeder Teilnehmer selbst absichern.

Veranstalter, Referent, Übungsleiter oder Helfer übernehmen keine Haftung und keinen Unfallschutz für die Teilnehmer.

Ja, es gibt auch vegetarisches Essen. Wir sind bemüht, dass für jeden etwas dabei ist.

Bis eine Woche vorher ist dies möglich. Wir brauchen nur alle Anmeldedaten, um das Ticket umzuschreiben.

Fällt die Veranstaltung aus und wir finden einen Ersatztermin, bleibt die Anmeldung bestehen.

Die Anmeldung kann aber auch auf Wunsch storniert werden, dann bekommt ihr euer Geld zurück. Die Gebühr der Anmeldeplattform (Fee) kann leider nicht erstattet werden.

Wir haben einen Plan B: In diesem Fall werden Daishihan aus unterschiedlichen Ländern unterrichten.
Da die Ausgaben dann geringer sind, bekommt ihr auch einen Teil des Geldes zurück.
Stornierung wäre unschön, aber natürlich möglich, da wir alles für euch bestellt haben.

Da es keine Sportstätte ist, gibt es auch keine Duschen und Umkleiden. Wir werden einen Nebenraum als Frauenumkleide reservieren. Ansonsten wird sich in der Stadthalle umgezogen so wie in Japan im Hombu Dojo auch.

Ja, es gibt einen Dresscode. Bitte kleidet euch festlich-elegant. Das bedeutet: idealerweise ein Anzug für die Herren (mindestens jedoch eine schwarze Jeans, Hemd  und Jackett) und ein Abend-/Cocktailkleid, Kostüm, Hosenanzug, Etuikleid oder eleganter Rock mit Blazer für die Damen.

Nicht in jedem Restaurant oder in jeder Kneipe kann man mit Kreditkarte zahlen. Daher bitte ausreichend Bargeld mitbringen.

Meistens nutzt Nagato Sensei in seinem Training einen Soft-Hanbo, ein Soft-Bokken oder ein Tanto. Gelegentlich auch mal einen Soft-Bo. Wenn ihr also ein Tanto und einen Soft-Hanbo mitbringt sollte es reichen.

Es wird auf dem Taikai einen Shop von Matthias Lehwald geben (https://www.soft-bo.com/).